Öffnet 6 können "KAOS" 76: die Nacht, die die Friaul geändert "

Anlässlich der 40. Jahrestag des Erdbebens in Friaul die Eröffnung der Ausstellung "KAOS' 76: die Nacht, die die Friaul geändert", das ehemalige Kino Odeon, dauert statt um 21 Uhr 6. Mai 2016, vierzig Jahre nach der Temblor erfolgte 1976.

Gefördert durch die Gemeinde und der Region Friaul-Julisch Venetien und organisiert von Vicino/Lontano, enthält die Ausstellung original-Audio und Video, Fotos, Titelseiten und Zeitungsinterviews, in eine dynamische Geschichte, die auch emotional das tragische Ereignis und seine Folgen belebt. Die Ausstellung nähert sich das fotografische Erbe der Museen der Stadt Udine, Materialien zur Verfügung gestellt vom Verband der lokalen Erdbeben Opfer, Associazione Radioamatori Italiani di Udine, öffentliche Bibliothek "v. Joppi" Brigata Alpina Julia, CRAF, Cineteca del Friuli, Istituto Luce, Feuerwehrleute in Udine, Rai.
Die Ausstellung schafft eine Sequenz von Licht und Schatten, Geräusche und Bilder, die zeigen sich langsam gemacht.
Es beginnt mit der original-Audio von dem Hauptbeben, das Sie in der Dunkelheit des Raumes, zum Wechseln in die erste Nacht Bilder in den Orten der Tragödie zu hören; Danach werden die erste heiße Kommentare der wichtigsten IT-Systeme der Zeit bis die Lichter erhellen den Raum offenbart die Anordnung in seiner Gesamtheit. Das Crescendo der Funkamateure der Zeit sammelt auch einige Beiträge-Ausstellung, die die Not und koordinierte Maßnahmen von der Armee und Sicherheitskräfte unterstützt.
Die Ausstellung führt den Besucher auf eine "Reise bis zum Ende der Nacht", die zu einem anderen Jahrhundert, in der Tat in einem anderen Jahrtausend gehört: eine analoge Welt, verarbeitet durch digitale Technologien, Form und Leben verleiht eine Multimedia-Installation.

"KAOS" 76: die Nacht, die die Friaul geändert "
Ort: Ex-Kino Odeon Theater
Öffnungszeiten: Freitag von 18 bis 22; Samstag und Sonntag von 10 bis 12 d von 18 bis 22
bis 3. Juli 2016
Info: Associazione Culturale nah/fern- Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! -Tel. 0432 287171
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!